Startseite

02.03.06

Google Page Creator - Technisch philosphiert

Nur mal so ein paar rohe, ungefilterte Gedanken (also ein Weblogeintrag ;-) zu Googles neuem Page Creator:

  1. Indiziert der Google-Bot die Seiten herkömmlich oder werden die beim Abspeichern direkt im Index mit eingetragen?
  2. Erkennt Google hier den inhaltlichen Wert besser als bei normalen Seiten? Schließlich ist die Seite durch Google-Technik zusammengestöpselt worden. Da müsste Google doch die Seitenstruktur und Co viel besser verstehen können.
  3. Folgt daraus eine bessere Platzierung in den Google-Trefferlisten?
  4. Gibt es neben dem vielleicht vorhandenen technische Vorteil oben drauf einen Google-Bonus für die Platzierung? ("Danke, dass Sie Google Page Creator verwenden. Sie haben automatisch einen doppelten PageRank.")
  5. Gibt es bei anderen Suchmaschinen dafür "Strafpunkte"?
  6. Gibt es umgekehrt bei Google Strafpunkte für Yahoo! Webhosting?
  7. Wieviel Internetmacht will Google noch anhäufen, bevor wird endlich verstehen das "Don't be evil." nicht unbedingt "Don't have a monopoly." heißt?

Tags: google page-creator

Geschrieben von Jan Theofel am 2.03.2006 um 0:40 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Suchmaschinen und SEO | 3 Kommentare