Zum Inhalt springen

Der Natur auf die Sprünge geholfen

Nein, die Natur ist nicht immer perfekt. Vor allem was Frauenkörper angeht. Die sind nun wahrlich nicht perfekt – zumindest für die Werbung. Also hilft man mit der Bildbearbeitung nach: Da werden Brüste vergrößert, Fingernägel gefärbt, Farben verändert, Kleidungsteile verschwinden, … Wer sehen möchte, wie schöne Frauen wirklich aussehen, sollte sich mal die Beispiele aus dem Portfolio von Glenn C. Feron anschauen. Einfach ein Bild aussuchen und mit der Maus darüberfahren – dann gibt es das Original zu sehen.

[via medienrauschen]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.