Zum Inhalt springen

Die Nummer gegen Werbeanrufe

Ihr kennt diese Webformulare, in denen Ihre eine Rufnummer angeben müsste ohne das wirklich zu wollen? Nun, dann kann euch Frank geht ran helfen. Ihr dürft einfach „Franks“ Handynummer 0 163 / 1 73 77 43 angeben. Wer dort dann anruft wird von Frank abgewimmelt. Es tut ihm ja furchtbar leid, aber es müsse dem Anrufer ausrichten, dass ihr keine telefonische Kontaktaufnahme wünscht. Der Service ist für den Benutzer kostenlos, nur der Anrufer zahlt die normalen Telefongebühren.

So etwas in einer personalisierten Form fände ich auch nicht schlecht. So könnte man in seinem Impressum eine solche Rufnummer angeben und dort dann eine Ansage in der Form „keine Anrufe bitte, schicken Sie mir eine E-Mail an“ hinterlegen.

via: Akquiseblog

Ein Kommentar

  1. Für solche Fälle könnte man sich ja auch schnell eine Prepaidkarte holen und den AB entsprechen besprechen. Solche Karten gibt es im Internet unter 10 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.