Skip to content

DOS – the next generation

GNU lässt sich mit vielem verbinden – warum nicht auch mit FreeDOS fragte sich Daniel Quintiliani. Und schon entstand GNU/DOS. Und ja, unter „GNU/DOS is very well suited for“ steht unter anderem: „Classic DOS and console UNIX applications and games“ … Noch Fragen wozu man so etwas braucht? 😉

via: malison.org

Be First to Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.