Zum Inhalt springen

eBay: Schnäppchen durch Vertipper?

Ob das wirklich klappt? Die Webseite VertippDich.de wirbt damit, dass sie besonders günstige Schnäppchen bei eBay eBay findet, indem man Produkte dort mit Tippfehler sucht. Die Idee: Die falsch geschrieben angebotenen Produkte werden von weniger Leuten gefunden und bekommen so weniger Gebote ab. Da die Produkte aber auch in den normalen Auktionslisten bei eBay auftauchen denke ich, dass sich dieser Effekt in Grenzen halten wird. Wer es ausprobieren will gibt auf der Webseite einfach einen Suchbegriff ganz normal ein und es werden dann bei eBay typische falsch geschriebene Varianten gesucht.

Eins ist jedoch sicher: Die Macher von VertippDich.de dürften an den ganzen Leuten, die über das Affiliate-Programm von VertippDich.de bei eBay mitbieten kräftig verdienen. Das ist auf jeden Fall eine clevere Geschäftsidee!

via: N24 (Edit 3.6.2010: Link entfernt, weil der Artikel dort nicht mehr online ist.)

5 Kommentare

  1. Meine Theorie: der Anteil der Bevölkerung, die ein Wort falsch schreiben – und einen Artikel anbieten, dürfte gleich sein mit dem Anteil der Bevölkerung, die ein Wort falsch schreiben – und einen Artikel nachfragen. (mal von den `Meinten sie´-Hilfestellungen abgesehen).
    Der Unterschied dürfte sich nur geringfügig in der Streuung bemerkbar machen …

  2. bernd

    Meine Erfahrung: Es ist gerade umgekehrt…Viele Ebayer fühlen sich als große einsame Entdecker dieser falsch geschriebenen Bezeichnungen und stürzen sich alle gleichzeitig gierig auf den „Geheimtipp“ und treiben so den Preis hoch! Auch in den absurdesten Rubriken werden falsch eingestellte Artikel zu Normalpreisen verkauft….

  3. otto

    Also ich finde, es lohnt sich immer noch, nach Tippfehlern zu suchen. Insbesondere wenn man für Kinder Spielzeug sucht. Für Playmobil bezahlt man auch bei ebay teuer Geld. Aber Palymobil, Playmobi, Playmobli ist in der Regel viel günstiger. Wenn man dann noch einen Bietagenten nutzt, kann man nur noch gewinnen. Ich nutze bei der Tippfehlersuche übrigens http://www.schnappjagd.de. Das Suchverfahren wirft meiner Erfahrung nach die meisten Treffer aus.

  4. Tim

    Ich habe auch einige von den Tippfehlersuchen getestet und es scheint tatsächlich immer noch das eine oder andere Schnäppchen auf diese Weise zu finden zu sein. Vielleicht ändert eBay ja irgendwann mal seinen Suchalgorythmus so, dass Tippfehler bei der normalen Suche mit eingeschlossen werden, aber ganz einfach ist das natürlich nicht. Ansonsten würde ich sagen, ist es mittlerweile sehr schwer gefunden bei eBay noch echte Schnäppchen zu finden, denn es gibt bereits soviele Tools die dabei helfen günstige Auktionen zu suchen, dass kaum noch niedrige Preise übrig bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.