Skip to content

„Etwas“ aggressives Retargeting von Amazon

Von Retargeting spricht man, wenn ein Online-Shop mich markiert hat und mir in Werbeanzeigen die dort schon mal betrachteten Produkte noch mal schmackhaft zu machen versucht. Das das vielleicht auch etwas viel sein kann, beweist Amazon. Auf dieser Webseite von Heise wollen mir gleich alle drei Banner rote Kissenbezüge verkaufen. (Was ich inzwischen unabhängig von der Werbung erledigt habe. Morgen sind sie da.)

Retargeting am Beispiel von Amazon

Und ja: Die Meldung ist schon etwas älter. Der Tab ist noch als Todo offen, dass ich das Update bei mir mal einspiele…

3 Comments

  1. Oh ja echt schlimm so was. Passiert mir häufig und komischerweise fällt mir das immer ins Auge leider meistens sehr negativ da man sich ja schon irgendwie bedrängt bzw. verfolgt vor kommt. Bei mir hilft es wenn ich den Brwoserverlauf und Cookies lösche.

  2. Ob das noch lange funktioniert wage ich dank „cookieless tracking“ leider zu bezweifeln.

  3. Stimmt lange wird das nicht mehr funktionieren. Die Frage dann wird sein wie diese cookieless tracking Technologie funktioniert und ob man diese umgehen kann. Es bleibt wie immer Spannend im Neuland 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.