Zum Inhalt springen

Haste mal ’ne RegEx?

Es ist nicht immer ganz leicht einen regulären Ausdruck (regular expression, kurz RegEx). Dabei können viele Fälle über bereits erstellte RegEx abgedeckt werden – wenn man nur wüsste, wo man sie findet. Eine mögliche Quelle ist dabei RegExLib.com. Dort finden sich 1123 (Stand: 4.12.2005) RegEx, die nach Stichworten durchsucht werden können. Jede hinterlegte RegEx kann dabei auch gleich online getestet werden um sicherzustellen, dass sie für den geplanten Einsatz die richtige ist. Neue RegEx gibt es im Abo auch noch als RSS-Feed – sehr praktisch.

[via blog.der-link.de]

Ein Kommentar

  1. Klaus Altmann

    die Option „-w“ hat schon vielen weitergeholfen …

    .. ansonsten:

    my @daten4 = ();
    my $i = 1;
    $daten4[$i] = $i++;

    ==> wie sieht denn @daten4 danach aus (nachdem das dritte Element eingefügt wurde)?

    So, würde ich sagen:

    (undef, undef, 1)

    Und was soll daran nun konfus sein?

    Ich empfehle RTFM ..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.