Zum Inhalt springen

Kinderfernsehen der Extra-Klasse

Und wenn wir schon beim Thema Kinder sind: Ich finde diese Call-In-TV-Sendungen ja schon im „normalen“ Fernsehen zum Davonlaufen und freue mich immer wieder über die hervorragende Aufklärungsarbeit von Call-In-TV.de und StefanNiggemeier. Nur leider werden Kinden diese Webseiten kaum lesen. Das müssten Ssie aber, denn inzwischen hat das Call-In-TV auch Einzug in das Kinderfernsehen gehalten. Zwar zum Glück (noch?) nicht tagsüber aber auf dem Fernsehsender Nick (bewusst kein Link bei so gutem Programm) läuft nachts zwischen 0:00 Uhr und 3:05 Money Express.

Nun mag man zu Recht einwenden, dass um diese Uhrzeit ohnehin alle Kinder schlafen sollten. Das ist zwar richtig, aber wieso wird dann ab 3:05 Uhr dann wieder das „normale“ Kinderprogramm ausgestrahlt? Da sollte das ja auch noch gelten. Und was, wenn die Kids mal wieder nicht schlafen können?

Ich meine, dass auf einem Sender, der sich einem hochwertigem Kinderprogramm verschrieben hat, solche Sendungen noch nicht mal mit der Kneifzange angefasst werden dürften. Egal zu welcher Uhrzeit.

via: blogmedien

2 Kommentare

  1. Nun mag man zu Recht einwenden, dass um diese Uhrzeit ohnehin alle Kinder schlagen sollten.

    Und wen sollen sie schlagen? Ihre Eltern? Sich selbst? Die Geschwister? Oder sollen die Eltern die Kinder schlagen? Mein lieber Jan, da hast du dich aber in heikles Fahrwasser begeben… 😉

  2. Autsch. Habe ich natürlich sofort korrigiert. Man sollte eben nicht mehr nachts um halb zwei bloggen. 🙂 Danke für den Hinweis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.