Zum Inhalt springen

Post von der Bundesnetzagentur

Hach arbeiten unsere Behörden schnell. Vor fast einem Jahr habe ich hier über einen Kommentarspammer berichtet, der manuellen und thematisch passenden Kommentarspam abgesondert hatte. Dieser führte dann auf Seiten mit 0900er Dialern. Also hatte ich mich bei der damaligen Bundesnetzagentur (damals noch RegTP) beschwert und ein Aktenzeichen bekommen.

Ich hatte den Fall schon lange wieder vergessen bis Anfang der Woche von der Bundesnetzagentur eine E-Mail kam. Nun weiß ich, dass die Registrierung des Dialer mit Wirkung für die Vergangenheit von der Bundesnetzagentur zurückgenommen worden ist. Ich hätte (wenn ich mangels Linux und mangels eines gesunden Menschenverstandes) den Dialer damals aktiviert könnte ich nun mein Geld zurückfordern. Zumindest wenn die Einstufung rechtskräftig wird. Die Rufnummern werden abgeschaltet und es darf kein Inkasso mehr für sie vorgenommen werden. Immerhin ein Erfolg – wenn auch recht spät.

Links:
Mehr Informationen von der Bundesnetzagentur zu Dialer, Spam und Rufnummernmissbrauch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.