Zum Inhalt springen

Reif-trifft-Jung wirbt mit SPAM auf Xing

Heute wurde mir mal wieder attestiert, dass ich immer jünger statt älter aussehe. Das finde ich durchaus positiv und aktuell dürfte das hier dabei helfen. Die Damen von „Reif trifft jung“ (nee, bewusst kein Link) scheint das nicht zu beeindrucken. Ebenso wenig, dass ich schon mal über ihre SPAM-Methoden auf Xing berichtet habe. Denn ich hatte schon wieder Besuch der Dame auf meinem Xing-Profil:

reif-trifft-jung.png

Schon ein wenig ärgerlich finde ich, dass Xing diese Art von Profilbesuchs-SPAM nicht unterbindet. Seit fünf Jahren meinen die jungen Damen sich auf diesem Weg reife Herren zu angeln. Man darf also annehmen, dass die Methode fruchtbar ist. Dabei habe ich doch schon beschrieben, welche Maßnahmen Xing treffen könnte, um so etwas zu unterbinden. Aber das scheint wohl nicht in deren Interesse zu sein.

Ich werde das Profil der „zuständigen“ Dame dann mal bei Xing melden und auf diesen Blogpost verweisen. Vielleicht hilft das ja zumindest bei diesem Profil.

Ach: Falls jetzt jemand der Meinung ist, das sei Zufall und keine Masche. Es gab sogar schon eine Petition an Xing die lästigen jungen Damen zu sperren.

5 Kommentare

  1. Irgendwie habe auch das Gefühl, das viele Xing nicht mögen oder andere Probleme damit haben … Auch wenn ich jetzt keine direkte Wertung aus deinem post herauslesen kann, sind wie so oft, die negativen Stimmen zu xing am lautesten und am meisten vertreten. Mich würde mal deine allgemeine Position zu xing interessieren (meine aktuellen Erfahrungen habe ich oben verlinkt auf meinem blog)

  2. Tobias

    Was für ein Sturm der Entrüstung… die Petition hat ja in einem Jahr sage und schreibe 24 – in Worten: vierundzwanzig – Unterstützer gefunden. Zwei ganze pro Monat.

    Schön, daß es Dir sonst offenbar gut geht, lieber Jan…

  3. Bei mir geben sich die Strukturvertriebler die Klinke in die Hand. Wenn XING dieses Tun nicht unterbindet, schadet sich die Plattform langfristig selbst. Ich mache immer weniger auf XING, weil ich es leid bin, immer zwischen SPAM und ernst gemeinten Anfragen zu unterscheiden.

  4. Kann ich nur bestätigen!
    Interessanterweise ist XING bei anderen Themen nicht so zimperlich 😉

    Es ist wohl ein „Geschäftsmodell“!

    Sollte man in die Offensive gehen und ein Portal „ältere Herren suchen junge Damen“ implementieren? *justkitting

  5. @Adrian: Ich nutze Xing aktiv und es hat viele positiven Seiten. Aber hier geht es eben um eine, die sie nicht im Griff haben.

    Tobias: Das zeigt nur, dass derjenige kein Netzwerk hatte, um die Petition zu verbreiten. Und es zeigt auch, dass es eben keine Ausnahme ist.

    @Peter & @Wolfgang: Ihr scheint es ähnlich zu sehen, dass Xing auf diesen und anderen Unfug endlich mal reagieren muss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.