Zum Inhalt springen

SEO gut gemacht

In meinem Eintrag wie man ein gutes Google-Ranking erreicht habe ich darauf hingewiesen, das man möglichst guten Content produzieren soll, der für viele Leute wichtig ist. So bekommt man (viele) Links auf die eigene Webseite.

Eine besonders gute Form solches Premium-Contents sind Themen, die alle betreffen, wie diese Urlaubs-Checkliste der Firma Schönherr. (Und wieder zwei Links mehr.) So einfach geht das!

[via Theo, der es von TXT-JobBlog]

4 Kommentare

  1. Das habe ich einem befreundeten Reisebürobetreiber auch gesagt. Er fragte mich: „Kannst du meine Site für Suchmaschinen optimieren?“

    Ich habe ihm geantwortet: „Content, Content, Content. Schreibe über Themen, die deine Kunden interessieren.“

    Nun schreibt er fleißig seine Reiseberichte nieder, gibt spezielle Länderinfos und präsentiert Fotos.

    Das Ergebnis sind mehr Besucher auf seiner bis dahin ruhigen Website und 5 bis 10 zusätzliche Reisebuchungen monatlich werden vermittelt.

  2. Danke für den Link. Den habe ich am Wochenende auch schon irgendwo entdeckt, aber noch nicht gebloggt, weil ich ihn mir vorher durchlesen wollte. Sobald das passiert ist, werde ich ihn mit passenden Kommentaren bloggen.

    Deine Reisebürobetreiber verfasst die Reiseberichte doch hoffentlich in Form eines Blogs, oder?

    Und zum PS: Das weiss ich. Trotz netdate ist da aber immer noch der Wurm drin. Allerdings habe ich noch nicht näher nachvollzogen wo das Problem ist.

  3. Deine Reisebürobetreiber verfasst die Reiseberichte doch hoffentlich in Form eines Blogs, oder?

    So weit ist er _noch_ nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.