Zum Inhalt springen

Session: Zeit und Ideen für Blogger

Mitschrieb zur Session von Monika Meuter bindestrich und bindestrich:

  • Es gibt keine allgemeine optimale Routine
  • Jeder muss sich sein eigene Routine finden
  • Diese Regelmäßigkeit auf den Lesern auch den Lesern kommunizieren
  • Eine eigene regelmäßige Routine finden
  • Beiträge über einen Timestamp automatisch online stellen lassen
  • Beispiel 1 (Almstudio): Jeden Morgen im Office um 9:00 Uhr
  • Beispiel 2 (bindestrich): Drafts als „Ideenablage“ für Posts verwenden, die nicht zeitkritisch sind, verwenden. Einen Monat sammeln, dann einmal im Monat einen halben Tag investieren und in Posts umwandeln
  • Regelmäßige Themen, die in regelmäßigen Zeitabständen immer wieder aufgegriffen werden, z.B. jeden Montag ein Zitat aufgreifen und dazu schreiben, jeden Dienstag ein Video posten, etc.
  • Beispiel 3 (so isses): Sonntags Terminvorschau für die nächste Woche – kann auch vorbereitet werden, während hier sonst aktuelle Themen aufgegriffen werden
  • Zeitplanung einhalten, auch z.B. nur einen Artikel die Woche bekommen – den aber immer am selben Tag, so dass man sich daran gewöhnen kann. So wird das Blog auch seltener wegen „Inaktivität“ aus den Feedreadern entfernt.
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.