Zum Inhalt springen

Suchmachienenoptimierte URL: Bindestrich oder Tiefstrich?

Eine interessante Frage zur Suchmaschinenoptimierung ist die Frage nach dem Bindestrich oder Tiefstrich als Trennzeichen zwischen Wörtern in URLs. Welches Zeichen sollte man verwenden? Für Google kommt nun eine klare Antwort von Matt Cutts.

Kurz Zusammengefasst: Google ist eine Suchmaschine von Nerd für Nerd. („It’s a search engine written by nerds for nerds!“) Da Nerds aber gerne Dateinamen mit Tiefstrichen oder Namen aus Programmiersprachen ebenfalls mit Tiefstrich als Trennzeichen suchen, werden diese wie ein Zeichen behandelt. Daher ist als Trennzeichen was Google angeht der Trennstrich (Minuszeichen) klar vorzuziehen, weil „wort1_wort2“ nur genau durch diesen Suchbegriff gefunden wird, jedoch nicht bei einer Suche nach „wort1 wort2“.

Das muss ich auch noch in mein MovableType-Setup mit einfließen lassen.

[via einfach persönlich]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.