Zum Inhalt springen

Tod von Unschuldigen durch Alkohol

Ich bin kürzlich auf einen Text gestoßen, den man auf vielen Internetseiten (u.a. hier) findet. Da ich finde, dass er eine wichtige Botschaft transportiert, habe ich ihn auch hierher übernommen:

Tod der Unschuldigen

Ich ging zu einer Party, Mama, ich erinnerte mich, was Du sagtest. Du ermahntest mich, nicht zu trinken, Mama, also trank ich Soda stattdessen.

Ich fühlte mich richtig stolz, Mama, so wie Du es mir vorausgesagt hattest. Ich habe nicht getrunken, um dann zu fahren, Mama, obwohl mir die anderen sagten, es sei nichts dabei.

Ich weiß, ich tat das Richtige, Mama, ich weiß, Du hast immer recht. Nun ist die Party zuende, Mama, und alle fahren sie fort.

Als ich in meinen Wagen stieg, Mama, wusste ich, ich würde rasch nach Hause fahren, weil Du mich so erzogen hast, verantwortungsbewusst und lieb.

Ich fuhr also los, Mama, aber als ich auf die Straße auffuhr, sah mich der andere Wagen nicht, Mama, er fuhr einfach über mich drüber.

Als ich lag auf dem Asphalt, Mama, hörte ich den Polizisten sagen, „Der andere Typ war betrunken“, Mama, Und nun bin ich es, die bezahlen wird.

Ich liege hier sterbend, Mama… Ich wünsche Du wärst bald hier. Wie konnte das geschehen, Mama? Mein Leben zerplatzte wie ein Ballon.

Überall um mich ist Blut, Mama, das meiste davon ist meins. Ich höre den Arzt sagen, Mama bald werde ich sterben.

Ich wollte Dir nur sagen, Mama, ich schwöre, ich hab nichts getrunken. Es waren die anderen, Mama, die anderen haben nicht nachgedacht.

Er war wohl auf derselben Party wie ich. Der einzige Unterschied ist, er hat was getrunken Und ich werde sterben.

Warum betrinken sich die Leute, Mama? Es kann ihr ganzes Leben zerstören. Jetzt fühl ich heftige Schmerzen. Es sticht wie ein Messer. Der Typ, der mich anfuhr, der geht, Mama, und ich denke, das ist nicht fair.

Ich liege hier im Sterben. Und alles, was er kann, ist, zu starren.

Sag meinem Bruder, er soll nicht weinen, Mama, schreibt „Papas Mädchen“ auf mein Grab.

Jemand hätte ihm sagen sollen, Mama, kein Alkohol hinter dem Steuer. Wenn sie es ihm bloß gesagt hätten, Mama, wäre ich noch am Leben.

Mein Atem wird kürzer, Mama, ich bekomme solche Angst. Bitte, weine nicht um mich, Mama. Du warst immer da, als ich Dich brauchte.

Ich hab nur noch eine letzte Frage, Mama. Bevor ich mich verabschiede:

Ich bin nicht betrunken gefahren, also warum bin ich diejenige, die stirbt?

Anmerkung:
Dieser Text in Gedichtform war an der Springfield High School (Springfield, VA, USA) in Umlauf, nachdem eine Woche zuvor zwei Studenten bei einem Autounfall getötet wurden. Unter dem Gedicht steht folgende Bitte:
„Jemand hat sich die Mühe gemacht, dieses Gedicht zu schreiben. Gib es bitte an so viele Menschen wie möglich weiter. Wir wollen versuchen, es in der ganzen Welt zu verbreiten, damit die Leute endlich begreifen, worum es geht.“

Und noch eine persönliche Anmerkung von mir:
Diesem Verbreitungsgedanken bin ich damit nun nachgekommen. Wer den Text noch nicht gebloggt/verlinkt hat, der sei hiermit dazu aufgefordert. Was mich angeht darf ich euch versichern, dass ich noch nie mit Alkohol am Steuer gesessen bin. Denn ich trinke schlicht keinen Alkohol – egal ob Party oder nicht, egal ob ich fahren muss oder nicht. Einzig als Zutat in meinen Rezepten darf ab und an ein edler Tropfen als Zutat mitwirken.

8 Kommentare

  1. Find deine einstellung zu dem Thema gut. Trinke auch keinen Alkohol.

  2. Guten Abend,

    leider trifft es meist die Unschuldigen, wenn Autofahrer angetrunken sind.

    Im Nachinein bereuen sie es dann für eine kurze Zeit, bis sie ihren Führerschein wieder haben. Dann ist alles vergessen.

    Karsten

  3. Hallo,

    ich habe diesen Bericht auch schon oft gesehen und bin immer wieder erschrocken, wenn ich darüber nachdenke.
    Leider trifft es meist die Unschuldigen.
    Keine Strafe des Verursachers kann das Leben von Menschen zurückbringen.

  4. Hallo,

    leider sind es immer die Unschuldigen, die unter dem Fehlverhalten von anderen Menschen leiden müssen.
    Das ist ein sehr nachdenkliches Thema.

    Karsten

  5. Rebecca

    Hallo!
    Leider ist der Freund meiner damaligen besten Freundin (in der 8.Klasse) genau durch diese Situation umgekommen. Das hat einige von uns Mädels damals davon abgebracht, dass wir weiterhin Alkohol trinken. Sie leider nicht, bis heute hat sie bereits 2 Alkoholvergiftungen erlitten und lag einmal soagr 3 Tage im Koma. Ich kann sie nicht verstehen, denn gerade sie sollte wissen, was Alkohol alles anrichten kann. Ich selber habe 5Jahre lang keinen Alkohol getrunken, seit ca 1 Jahr sehe ich die Sache ein wenig anders. Hin und wieder Alkohol ist okay, aber ich würde niemals damit Auto fahren. Allerdings trinke ich nur sehr selten.

  6. hallo….
    das so was leider immer wieder vorkommt habe ich mir gedacht, so was zu lesen ist eine sache aber wir gehen noch ein schritt weiter darum werden sie auch bei Radio KISS gespielt und ich werde es auch nässten tage zum Download angeboten.

    jetzt schon steht eine weitere Geschichte also mp3 zu Download bereit(gegen Raser)
    und es werden weitre folgen.

    weitre infos auf http://www.rado-kiss.de

    lg mike

  7. Marie

    Hi ich schließe mich eurer meinung an. Wir haben heute einen vortrag über einen film gesehen der hieß die letzte sekunde. Ich bin davon sehr geschockt und finde es sehr schlimm,das immer noch soviele leute alkohol trinken und danach auto fahren. Sie überlegen nicht,das auch sie einmal an einem unfall unschuldig beteiligt sein können! Leute werdet wach man lebt nur einmal! Das leben ist zu kurz um es noch früher zu beenden nur weil ihr mal spaß wollt und danach euren freunden zu imponieren! Gruß Marie

  8. Sarah

    Hy! Tja dieses thema wird immer in der welt stehn. Ich verstehe nur nicht warum manche nicht aufwachen und sehn das andere menschen gefährdet sind. Ich habe täglich angst das meine kinder einmal ein opfer eines solchen idioten sein könnte. Und ich bin sicher nicht die einzige. Lg sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.