Zum Inhalt springen

Vortrag 6: Alvar Freude: Der Assoziations-Blaster: Web 2.0 seit 1999

Der letzte Vortrag des Tages: Der Assoziations-Blaster: Web 2.0 seit 1999 nochmal mit Alvar Freude.

Der Assoziations-Blaster, der auch schon einen Literaturpreis gewoinnen hat, ist ein interaktives Textnetzwerk, in dem jeder Texte eingeben kann und die automatisch untereinander verlinkt werden. Der Blaster ist komplett in mod_perl geschrieben (siehe vorheriger Vortrag).

Links zu den Worten in Texten sind zufällig ausgewählte Texte zu diesem Stichwort (Web 2.0 Slang „Tag“). Für die Texte gibt es Statistiken und Bewertungen, die zu Empfehlungen auf der Seite führen.

Zur Zeit stehen über 700.000 Texte zu fast allen Themen online. Die Qualität schank von „grauselig“ bis zu „ganz gut“. Es handelt sich um typischen User generated Content.

Über den Web-Blaster können beliebige Seiten mit dem Assoziations-Blaster geblastert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.