Zum Inhalt springen

Weblog „Jans Fensterplatz“ ist Geschichte

Als ich 2012 meine Bahncard 100 bekam, startete ich dazu ein eigenes Weblog um über meine Fahrten zu berichten. Auch wenn mir die Artikel viel Spaß bereiteten und viele Kommentare beschwerten, schlief das Weblog schnell wieder ein.

Gerade räume ich in meinem Leben mal wieder etwas auf. Und so ein altes, ungenutztes Blog kann da schon mal Opfer der Aufräumaktion werden. Wozu soll man es noch weiter online halten?

Daher habe ich heute „Jans Fensterplatz“ zu Grabe getragen. Die Inhalte wurden alle nach hier übernommen und sind über das Tag fensterplatz hier noch einsehbar. Das originale Kommentardatum habe ich jeweils in Klammern dazugeschrieben, weil ich diese nicht ohne größeren Aufwand übernehmen konnte. Das hätte sich für die etwa 50 Kommentare dann nicht gelohnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.