Zum Inhalt springen

Wie die Vogelgrippe bereits jetzt Deutschland erreicht

2005-10-19-atemschutzmaske.jpgHeute ist sie bei mir angekommen, die Vogelgrippe. Nein, keine Sorge, mir geht es gut. Aber im Faxeingang habe ich heute das erste Werbefax gefunden, das versucht mit der Angst vor der Vogelgrippe Geld zu verdienen. Dort werden Atemschutzmasken für 9,95 € bis 24,95 € offeriert. Die passenden Latex-Handschuhe gibt es in der Spenderbox mit 50 Stück besonders preiswert dazu. Es ist wohl nur eine Frage der Zeit bis uns vergleichbare Angebote auch per E-Mail erreichen werden. Und so erreicht die Vogelgrippe Deutschland schon heute – auch wenn wir vor der eigentlichen Krankheit hoffentlich verschont bleiben.

Foto: stock.xchng

Ein Kommentar

  1. Gnom

    Find ich ja ganz schön krass wie die mit Panikmacherei, Geld verdienen wollen. Scheinbar wissen die gar nicht das man mit H5N1-S jede Menge spaß haben kann, die Zeigt das Kölner Beispiel „Dat Supervirus Schorsch“. Leider haben die armen Federviecher das noch nicht kappiert ;-(

    http://s-fels.de/uncategorized/dat-supervirus-schorsch/trackback/

    Vielleicht sollte man die Vögel mal ordentlich rasieren, dann hätten die auch mehr spaß. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.