Zum Inhalt springen

Wie man sich heute im Zug trifft

Meinen Beitrag gestern habe ich etwas voreilig abgeschickt, denn die Fahrt war ja noch nicht zu Ende. Aber dann doch rechtzeitig genug, damit er noch vor Fahrtende gelesen wird. Nämlich von Jörn, der etwa 10 Meter weiter im selben Zug saß…

Und hier die Logistik-Kette:
1. Ich schreibe einen Blogpost in dem steht in welchem Zug ich gerade fahre.
2. Ich twittere, dass ich das gerade gebloggt habe mit Link zum Blogpost.
3. Jörn liest seinen Tweet.
4. Er öffnet meinen Blogpost.
5. Ihm wird klar, dass wir im selben Zug sitzen.
6. Er schreibt mir einen Tweet, dass er im Bordbistro ist.
7. Ich antworte, dass ich nebenan im Kleinkinderabteil sitze und rüberkomme.

Mit dem @dblocator hätten wir da natürlich auch etwas einfacher hinbekommen. Aber so hat es ja auch geklappt. Wohlgemerkt auch nur, weil der Zug 10 Minuten Verspätung hatte – sonst wären wir wohl schon mit Aussteigen statt das zu Bemerken, beschäftigt gewesen.

Aber so konnte ich mich noch nett mit Jörn unterhalten. Danke, dass du das gemerkt hast!

Und wie das Leben so will musste er in Essen in die selbe Richtung wie ich, so dass ich auch noch einen „personal guide“ hatte statt mich an einem fremden Bahnhof bei den öffentlichen Nahverkehrsmitteln orientieren zu müssen. Perfekt! 😉

4 Kommentare

  1. (11.2.2012 12:02)

    Warum hat man Dich ins Kleinkinderabteil gesetzt? Ich dachte das passiert nur mir? 😉

  2. (11.2.2012 12:08)

    Bis nach Köln saß ich an einem normalen Platz. Aber dort dann im Kleinkindabteil, das so um 22 Uhr leer war und einen schönen großen Tisch für mein Notebook hatte… (Ich nehme an, dass das die Abteile sind, die man früher als Konferenzabteil mieten konnte.) Und wenn jemand kommen würde kann ich ja immer noch Platz machen.

  3. Frank

    (11.2.2012 12:51)

    „Kleinkinderabteil“ – das höre ich zum ersten mal. Gibt es dort kleine Sitze und eine Rutsche? 🙂

  4. (12.2.2012 19:55)

    Frank: Nein, es gibt vor allem eine groß eine große Eckbank und einen Tisch als Platz zum Spielen und auch Raum auf dem Boden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.