Skip to content

WM-Spielorte: Deutschland einig Pisa-Land

Fußball WM 2006: Die Spielorte Die Welt zu Gast bei Freunden ist das Motto der Fußball-WM. Die Welt zu Gast bei Pisa-Traumatisierten trifft es vielleicht etwas besser.

Nebenstehend habe ich euch mal in einer Deutschlandkarte von Wikipedia die 12 Spielorte der WM markiert. Wenn ihr die Karte anklickt bekommt ihr die große Version. (Dortmund ist doppelt markiert.)

Lasst das mal in Ruhe auf euch wirken. Schaut euch an wo die WM-Spielorte ungefähr liegen. So München und so. Alles klar? Gut, dann schaut euch jetzt mal im direkten Vergleich diese Karte auf der offiziellen Webseite zur WM an. Fällt euch was auf?

Dort liegt München schon fast in Österreich. Und Gelsenkirchen liegt südlich von Dortmund (beide liegen auf 51° 31′ nördliche Breite). Hamburg ist ein Vorort von Kiel und so weiter.

Ich meine wir sind ja alle nur Menschen. Ich mache ja auch Fehler. Aber kann es so schwierig sein, auf einer Karte an der richtigen Stelle die Punkte zu setzen? Auf der offiziellen Webseite der FIFA? Haben die dort niemanden, der so was nochmal gegenprüft? Da bleibt mir nur zu sagen: Deutschland einig Pisa-Land. (Wobei Yahoo! – oder wer auch immer dafür verantwortlich ist – das vielleicht auch nicht hier in Deutschland gemacht hat. Wer weiß…)

PS: Nein, ich wollte deren Karte nicht hier einbinden. Aber ich habe mal einen Screenshot für’s Archiv gemacht. Nur falls jemand dort diesen Eintrag hier ließt und das noch korrigiert. 😉

3 Comments

  1. tja, wäre nicht die einzigste sache, die im vorfeld schief gelaufen ist…

    hofen wir, dass zumindest di spiele gut werden. 😉

  2. Hallo Jan,

    steht FIFA nicht für
    „Ferein Internationaler Funktionärs-A…..“? Man auchte auf die PISA-Studien-konforme Schreibweise!!! :))

    In diesem Sinne,,,weitermachen.

    Schönen Gruss

    Frank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.