Jans Weblog

Persönliche Gedanken und Geschichten von Jan Theofel

« Die Welle und das Web | Main | FAQ zum Thema E-Mail Header »

Ein Grund für Open Office

Gerade habe ich einen netten Grund für Open Office gefunden: Die Text- und Tabellenkalkulationsdateien können bequem mit Perl erzeugt werden. Dazu gibt es das Projekt OpenOffice.org Perl Library. Ich werde natürlich trotzdem meine Texte weiter TeXen. Da braucht man keine spezielle Perl-API um das automatisieren zu können. [via freshmeat.net]

Geschrieben von Jan Theofel am 30.12.2004 um 9:40 Uhr (Permalink)
Abgelegt unter Perl

TrackBacks für »Ein Grund für Open Office«

TrackBack URL: http://www.theofel.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/1434

0 Kommentare zu »Ein Grund für Open Office«

Schreib bitte Deine Meinung:

Kommentare werden moderiert und erscheinen daher ggf. zeitverzögert. Bitte nur themenbezogene Kommentare abgeben die sich auf diesen Eintrag beziehen.

ACHTUNG: Es gilt meine Anti-SPAM-Policy! Werbende Kommentare und SEO-Linkspam werden nicht freigeschaltet. Statt dessen sende ich eine Beschwerde an den Profiteur der Werbung.
Bei persönlichen Meinungen bitte keine Links zu kommerziellen Projekten sonder zu eurer privaten Seite.

Jans Technik-Blog © 2004 - 2013 by Jan Theofel - Medien- und Werbedaten - Impressum - Datenschutz