Jans Weblog

Persönliche Gedanken und Geschichten von Jan Theofel

« Windows Vista in 10 Sekunden zum Absturz bringen | Main | Braucht ein Blog Kommentare? (reloaded) »

Nachmieter gesucht: Denkmalgeschützt und zentral wohnen in Stuttgart-Zuffenhausen

Update: Die Wohnung ist schon länger vermietet. Wer eine Wohnung in Zuffenhausen sucht, kann das hier tun. Wenn ihr selbst Nachmieter sucht, empfehle ich den Service Nachmieter gesucht.

Wie schon angekündigt suche ich ab sofort einen Nachmieter für meinen alte Wohnung in Stuttgart-Zuffenhausen.

Lage

Das Haus Marbacher Str. 14 (Ecke Bottwarstr.) liegt im alten Ortskern von Zuffenhausen. Sowohl die Einkaufsstraße (Unterländerstr.) als auch der Wochenmarkt (jeden Samstag) sind bequem zu Fuß zu erreichen. Ebenfalls in unmittelbarer Nähe befinden sich die Haltestellen Zuffenhausen Rathaus (Linie 15) und Kelterplatz (Linie U5), die eine gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr gewährleisten. Mit dem Auto erreicht man über den Pragsattel die Stuttgarter Innenstadt in etwa 15 Minuten. Die Autobahn A81 (Anschlussstelle Zuffenhausen) ist in etwa 5 Minuten zu erreichen. Parkplätze sind in der Nähe meistens leicht zu finden.

Gebäude

Bei dem Haus handelt es sich um eines der ältesten Gebäude in Stuttgart/Zuffenhausen. Erste Erwähnung fand es 1381 als Spitalhof, der sich im Besitz des Katharinenhospitals zu Esslingen befand. 1990 wurde das Haus kernsaniert. Die Wohnung befindet sich in dem ausgebauten Dachgeschoss auf dem zum Betrachter gerichteten Eck. Das gesamte Haus steht unter Denkmalschutz.

wohnung-vermieten-gebaeude-ansicht.jpg

wohnung-vermieten-geschichte.jpg

Wohnung

Bei der Wohnung handelt es sich um eine offene Maisonettewohnung über zwei Stockwerke im ausgebauten Dachgeschoss. Durch die Wohnung laufen daher die sehr alten Holzbalken des Dachstuhls, die der Wohnung einen besonderen Charme verleihen.

Im unteren Stockwerk gibt es dazu passend alte Holz-Fensterläden. Diese sind besonderes im Sommer sehr angenehm, weil sie die Sonne abschirmen aber zugleich einen Luftzug durch die Holzlamellen ermöglichen.

Durch die Dachschrägen hat die Wohnung eine sehr große Grundfläche. Nach DIN sind es jedoch ca. nur 45 m2.

wohnung-vermieten-oben-links.jpg

wohnung-vermieten-oben-rechts.jpg

wohnung-vermieten-dachgaube.jpg

wohnung-vermieten-treppe.jpg

wohnung-vermieten-wohnzimmer.jpg

Küche

Die Küche ist für eine Wohnung dieser Größe sehr großzügig bemessen. Vor allem steht viel Arbeitsfläche zur Verfügung. Ausgestattet ist die Küche mit einem Herd (Zanussi, Kochfeld wird durch ein Cerankochfeld ersetzt) und einem Einbaukühlschrank mit kleinem Gefrierfach. Für Spülmaschine und Maschmaschine sind Plätze unter der Arbeitsfläche vorhanden.

wohnung-vermieten-kueche-rechts.jpg

wohnung-vermieten-kueche-links.jpg

Bad

Das Badezimmer bietet unterhalb der Gastherme eine zweite Anschlussmöglichkeit für eine Waschmaschine. Die Gastherme selbst sorgt für die Heizung und das Warmwasser.

wohnung-vermieten-bad1.jpg

wohnung-vermieten-bad2.jpg

Ruhe/Lautstärke

Obwohl ich keinen Lärm mag war ich in dem Haus mit der Lautstärke sehr zufrieden. Die Nachbarn sind fast nie zu hören (außer im Bad wo das nicht stört). Auch von der Weinstube im Erdgeschoß/Keller/Hof habe ich nichts mitbekommen. Lediglich einmal im Jahr zum Zuffenhausener Fleckenfest wird es etwas lauter, weil dieses im Altstadtkern an einem Wochenende stattfindet.

Miete/Kosten

Die Wohnung ist ab sofort frei. Die Miete beträgt etwa 550 Euro (inkl. Nebenkosten). Hinzu kommen etwa 140 Euro Kosten für Strom und Gas (1 Person) bei der ENBW. Der Vermieter wohnt ebenfalls in Zuffenhausen und ist mit mir immer sehr fair und offen umgegangen.

Sonstiges

Die Gardinen und ein paar Einbauten (Regale in der Küche und Bad) können von mir übernommen werden. Der Preis ist verhandeltbar. (Je eher der Einzug von dir, desto mehr Miete spare ich mir...) Selbiges gilt für den Kleiderschrank im Obergeschoss, für den ich aber kein Geld haben möchte.

Hilfreich ist auch, dass im Haus keine Kehrwoche gemacht werden muss. Dies wird für alle erledigt, so dass man sich auch im Winter nicht um lästiges Schneeschippen kümmern muss.

Zwei kleine Nachteile sollen nicht verschwiegen werden: Die Wohnung hat keinen Keller. Ich habe das so gelöst, dass ich oben rechts neben dem Kleiderschrank die Ecke etwas abgetrennt und meine Sachen dort untergebracht habe. Und im Sommer wird die Wohnung als Dachgeschosswohnung naturgemäß gut warm. Durch die erwähnte Lüftungsmöglichkeit durch die Holzfensterläden ist es aber gerade im untern Stockwerk dennoch sehr angenehm.

Interesse?

Bei Interesse schickst du mir am besten kurz eine E-Mail mit deiner Rufnummer an jan@theofel.de damit wir einen Besichtigungstermin vereinbaren können.

Tags: ort:stuttgart wohnung ort:zuffenhausen

Geschrieben von Jan Theofel am 4.07.2007 um 13:36 Uhr (Permalink)
Abgelegt unter Privat

TrackBacks für »Nachmieter gesucht: Denkmalgeschützt und zentral wohnen in Stuttgart-Zuffenhausen«

TrackBack URL: http://www.theofel.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/4654

5 Kommentare zu »Nachmieter gesucht: Denkmalgeschützt und zentral wohnen in Stuttgart-Zuffenhausen«

Das ist ja wirklich eine super Wohnung, nur leider zu weit weg von mir. Viel Glück mit der Vermietung!

1 | Mone | 4.07.2007 um 14:10

Was für ein Post - an Dir ist ein Makler verloren gegangen. :-) Jetzt bin ich noch auf die Vorstellung Deiner neuen Wohnung gespannt...

2 | Henning Krieg | 5.07.2007 um 9:03

@Mone: Die Wohnung soll ja nicht da sein wo du gerade wohnst sondern da wo du hinziehen sollst. :-)

@Henning: Nein, ich wäre kein guter Makler. Dazu bin ich zu ehrlich. Der Makler hätte die angesprochenen Nachteile auf jeden Fall verschwiegen, oder?

3 | Jan Theofel | 5.07.2007 um 9:14

The flat looks great!!

Is it for rent?

Thanks,
James

4 | James Nicholson | 4.09.2007 um 18:39

It was for rent three months ago.

5 | Jan Theofel | 9.10.2007 um 19:10

Schreib bitte Deine Meinung:

Kommentare werden moderiert und erscheinen daher ggf. zeitverzögert. Bitte nur themenbezogene Kommentare abgeben die sich auf diesen Eintrag beziehen.

ACHTUNG: Es gilt meine Anti-SPAM-Policy! Werbende Kommentare und SEO-Linkspam werden nicht freigeschaltet. Statt dessen sende ich eine Beschwerde an den Profiteur der Werbung.
Bei persönlichen Meinungen bitte keine Links zu kommerziellen Projekten sonder zu eurer privaten Seite.

Jans Technik-Blog © 2004 - 2013 by Jan Theofel - Medien- und Werbedaten - Impressum - Datenschutz